PhysiOrt

Herzlich Willkommen bei PhysiOrt!

Es freut uns, dass Sie sich für uns interessieren. Wir sind eine professionelle und dynamische Physiotherapiepraxis in Aarburg und ab April 2024 in Olten auch. Als Spezialisten für Bewegung, körperliche Funktionsstörungen und Schmerzen ist es unser Ziel, die im Alltag benötigten körperliche Fähigkeiten wiederherstellen, zu verbessern oder zu erhalten.

Unser Team bildet sich stetig in neuen Bereichen weiter und verfügt somit über ein breites Wissen in Spezialgebieten neben der klassischen Physiotherapie.

Dank der engen Zusammenarbeit unserer qualifizierten Mitarbeiter mit den Fachärzten in der Umgebung können wir eine effiziente Behandlung von hoher Qualität sicherstellen. Ob Rehabilitation, Physiotherapie, oder Stosswellentherapie – mit unserem breit gefächerten Angebot erreichen Sie schnell möglichst Ihr Ziel.

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

Kurzfristige Terminvereinbarung
Personalisierte Therapien
Freundlich und qualifizierte Therapeutinnen
Moderne Geräte

Medizinische Trainings Therapie (MTT)

Anders als beim Fitnesstraining, bei dem der Fokus primär auf der Muskelkraft liegt, werden beim medizinischen Training gemäss des Heilungsbalance-Prinzips (HBP) die Schwachstellen des Körpers (zum Beispiel. Sehnenansätze, Knorpel, Bandscheibe, Meniskus, Bänder) gezielt trainiert und aufgebaut. Die medizinische Trainingstherapie (MTT) ist speziell geeignet für Senioren, Untrainierte, Sportler, Profis, Patienten mit Beschwerden oder Verletzungen und für die Rehabilitation nach Operationen. Unser qualifiziertes Therapeutenteam erstellt für jeden Patienten einen individuellen Trainingsplan, weist Sie an den Geräten ein und unterstützt Sie bei der korrekten Ausführung der Übungen. Eine individuelle, bedarfs- und problemorientierte Betreuung ist uns dabei ebenso wichtig, wie eine moderne Ausstattung mit hochwertigen Trainingsgeräten.


Für die medizinische Trainingstherapie steht unseren Patienten eine grosse Anzahl von modernsten Trainingsgeräten zur Verfügung, die für die unterschiedlichen Trainingsziele eingesetzt werden.

Fitness

Der PhysiOrt Fitness steht nicht nur ehemaligen Patientinnen und Patienten offen, sondern allen gesundheitsbewussten Menschen, die ihrem Körper mit Kraft- und Ausdauertraining etwas Gutes tun möchten, oder ihre Mobilität so lange als möglich erhalten wollen.
Die jeweiligen Ziele der Trainierenden sind sehr unterschiedlich: Ein Abonnent will den Luzern-Marathon laufen und sucht optimale Trainingsmethoden, ein anderer möchte seine Knieprobleme kurieren, damit er wieder Skifahren kann, der nächste macht Physiotherapie, um nach einer Operation so bald als möglich in den beruflichen Alltag zurückzukehren. Deshalb liegt der Fokus beim Eintritt eines neuen Mitgliedes auf einem ausführlichen Gespräch sowie dem Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens zur Abklärung des Gesundheitszustandes.

 

Nach Ermittlung der körperlichen Leistungsfähigkeit im Bereich Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Ausdauer erfolgt die Ausarbeitung des auf den Kunden massgeschneiderten Trainings- und Fitnessprogramms und die sorgfältige Schulung zur korrekten Nutzung der Geräte.

Häufige Fragen zu den Kosten von Physiotherapie

Bei uns steht eine EMR Anerkennung zur Verfügung. Für weitere Informationen melden Sie sich bitte persönlich oder telefonisch!

Übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für die Physiotherapie?

Ja. Erfolgt die Physiotherapie aufgrund einer ärztlichen Verordnung, wird die verschriebene Behandlung von Ihrer Krankenkasse übernommen (nach Abzug des Selbstbehalts). Die Grundversicherung übernimmt keine Behandlung ohne ärztliche Verordnung. Wenn Sie Anspruch auf Physiotherapie haben, hat Ihre Krankenkasse das Recht, bei Ihrem behandelnden Arzt einen Bericht zu verlangen.

Wer darf Physiotherapie verordnen?

Physiotherapie darf von den Ärzten aller Fachrichtungen verordnet werden. Inklusive Zahnärzte.

Wie lange ist eine Verordnung für Physiotherapie gültig?

Die erste Behandlung muss innert 5 Wochen seit der ärztlichen Anordnung durchgeführt werden. Wird die 5-Wochenfrist verpasst, wird der Physiotherapeut die Behandlung nicht aufnehmen, da er nicht über die Krankenversicherung abrechnen kann.

Wie viele Behandlungen stehen mir zu?

Die Krankenkasse übernimmt pro Verordnung 9 Sitzungen. Für die Übernahme der Kosten von weiteren Sitzungen ist eine neue ärztliche Anordnung erforderlich. Ist die Behandlung nach insgesamt 36 Sitzungen (=4 Verordnungen) noch nicht abgeschlossen und soll weiter von der Krankenkasse übernommen werden, muss der behandelnde Arzt dem Vertrauensarzt der Krankenkasse einen Bericht zukommen lassen für eine Kostengutsprache.

Kann man auch privat auf Behandlung gehen?

Ja. Sie haben auch die Möglichkeit, ohne Verordnung von einem Arzt direkt zu uns in die Therapie oder Klassische Massage zu kommen - dies kann insbesondere dann für Sie interessant sein, wenn Sie einen hohen Selbstbehalt (Franchise) haben. Die Behandlungskosten müssen Sie selbst über- nehmen. Diese belaufen sich auf 60 Franken pro Sitzung à 30 Minuten oder 120 Franken für 60 Minuten. Sitzungen beim Stosswellentherapie kosten mit Einführungspreis 70 Chf. 

Übernimmt der Zusatzversicherung die Kosten für Massage?

Der Massage-Behandlungen von Physiotherapeutinnen über die Zusatzversicherung abgerechnet werden können. In erster Linie hängt es davon ab, ob die Physiotherapeutin bzw. der Physiotherapeut bei Ihrer Krankenkasse für Massage-Behandlungen anerkannt ist. Da dies jedoch von Krankenkasse zu Krankenkasse sehr unterschiedlich ist, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse (Zusatzversicherung) informieren, ob sie die Kosten für die von Ihnen gewünschte Behandlungsmethode übernehmen wird.

Standort Aarburg

Standort Olten

Haben Sie Fragen? Jetzt kontaktieren